Hekabe


Hekabe
{{Hekabe}}
(Lat.: Hecuba); Gattin des Priamos*, Königin von Troja, Mutter des Hektor*, Paris*, Helenos*, der Kassandra* und weiterer Söhne und Töchter, deren Tod sie beklagen muß. Nach dem Fall Trojas wird sie Sklavin des Odysseus*. Als dessen Schiffe in Thrakien landen, wird ihre Tochter Polyxena* dem toten Achilleus* als Opfer geschlachtet. Eine Dienerin soll Wasser holen, um die Tote zu waschen; dabei findet sie den Leichnam von Hekabes jüngstem Sohn Polydoros*, den der Thrakerkönig Polymestor*, statt ihn zu beschützen, aus Habsucht ermordet hat. Die alte Königin lockt den Mörder mit dem Versprechen, ihm das Versteck reicher Schätze zu verraten, in einen Hinterhalt und rächt sich zusammen mit den anderen Trojanerinnen grausam an ihm. Als die Thraker daraufhin mit Steinen nach ihr werfen, wird sie in einen Hund verwandelt. Dessen Grab sieht man bei dem Ort Kynossema (»Hundegrab«) am Hellespont (Euripides, Hekabe; Ovid, Metamorphosen XIII 422–577).
Das Schicksal der Hekabe behandelte Euripides auch in den ›Troerinnen‹ (415 v. Chr.), die in unserem Jahrhundert von Franz Werfel (1914) und Jean-Paul Sartre (Les Troyennes, 1965) bearbeitet wurden. Senecas gleichnamige Tragödie schildert in aller Breite die Grausamkeit der siegreichen Griechen und den
Jammer der Besiegten. Nicht von ungefähr hat Martin Opitz 1625, in den ersten Jahren des Dreißigjährigen Kriegs, gerade dieses Stück übersetzt. In Shakespeares ›Hamlet‹ (II 2, 589–591) ist der Titelheld von der Leistung eines Schauspielers beeindruckt, der das Leid der Hekuba mit viel Pathos beschrieben hatte. Wie kann der Mann sich so erregen? »Alles das um nichts! Um Hekuba! Was ist ihm Hekuba, was ist er ihr, daß er um sie soll weinen?« In einer Reichstagsrede vom 11. Januar 1887 erklärte der damalige Kanzler Otto von Bismarck, die orientalische Frage sei ihm Hekuba – und er meinte damit: völlig egal.

Who's who in der antiken Mythologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hekabe — Hekabe,   griechisch Hekạbe, latinisiert Hẹcuba, Hẹkuba, griechischer Mythos: Gemahlin des Königs Priamos von Troja, dem sie u. a. Hektor, Paris, Kassandra, Polyxena und Polydoros gebar. Nach Trojas Fall wurde sie Sklavin des Odysseus. Als sie …   Universal-Lexikon

  • Hekăbe — (Hecŭba), Tochter des Dymas, Gemahlin des Priamos, Mutter von 19 Söhnen, deren ältester Hektor war. Nach Trojas Zerstörung wurde sie Sklavin der Griechen u. stürzte sich aus Verzweiflung ins Meer (nach Andern wurde sie wegen ihrer heftigen Rede… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hekăbe — (lat. Hecŭba), Gemahlin des Priamos, Tochter des Phrygerkönigs Dymas oder des Kisseus, Mutter des Hektor, Paris, der Kassandra, Polyxena und vieler andrer Söhne und Töchter. Nach Trojas Fall Sklavin des Odysseus, wurde sie auf der Thrakischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hekabe — Hekăbe (lat. Hecuba), Gemahlin des Königs Priamos von Troja, Mutter des Hektor und Paris, nach Trojas Zerstörung Sklavin der Griechen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hekabe — Priamos, Hekuba und Hektor Hekabe (griechisch Ἑκάβη), auch Hekuba (lateinisch Hecuba) oder Cisseis, ist in Homers Ilias die Königin von Troja und Gattin des Priamos. Die zehn Jahre andauernde Belagerung Trojas u …   Deutsch Wikipedia

  • Die Troerinnen — ist der Titel einer Tragödie des Euripides, die vermutlich im März 415 v. Chr. anlässlich der Großen Dionysien aufgeführt wurde. Sie gehörte zur Trilogie Alexandros Palamedes Troerinnen, die durch das Satyrspiel Sisyphos ergänzt wurde.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kassandra (Christa Wolf) — Kassandra ist der Titel einer Erzählung der ostdeutschen Schriftstellerin Christa Wolf. Die 1983 gleichzeitig in der DDR und der Bundesrepublik erschienene Erzählung kommentiert Ereignisse des Trojanischen Krieges aus der Perspektive der… …   Deutsch Wikipedia

  • Polydoros (Sohn des Priamos) — Polymestor tötet Polydoros, Kupferstich von J. Bauer – Ovid s Metamorphoses, 1659 …   Deutsch Wikipedia

  • Iliade — Titelblatt der Iliasausgabe von Theodose Thiel, die in Straßburg am Ende des 16. Jahrhunderts veröffentlicht wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Figuren in der Ilias — Dieser Artikel beschreibt ergänzend die Figuren in der Ilias, einem der ältesten Werke der griechischen und europäischen Literatur. Inhaltsverzeichnis 1 Menschen 1.1 Achaier 1.2 Troer 1.3 Sonstige …   Deutsch Wikipedia